Höhere Qualität & Kundenzufriedenheit

Die Formel für nachhaltigen Erfolg lautet:  Höherer Ausbildungsstand = Höhere Qualität & Kundenzufriedenheit

Die EU-Vertriebsrichtlinie ‘Insurance Distribution Directive’, abgekürzt IDD, verlangt seit 2018 den jährlichen Nachweis von insgesamt 15 Weiterbildungsstunden für Versicherungsvermittler. Damit wollen Aufsichts- und Erlaubnisbehörden die sogenannte „Aufrechterhaltung der Fach- und Personal-Kompetenz“ sicherstellen und im Bedarfsfall durch die IHK’s überprüfen. AFA-Systemunternehmer haben hier nichts zu befürchten – ganz im Gegenteil: Das erforderliche Stundenquantum können sie jederzeit nachweisen, weil die entsprechenden Bildungsformate selbstverständlich zur Verfügung gestellt werden. Aber das reicht dem Unternehmen noch längst nicht, und so wird bei AFA ein umfangreiches innovatives Aus-, Fort- und Weiterbildungspaket zur Verfügung gestellt, dass einen wesentlich höheren Umfang als die nach der IDD geforderten lediglich 15 jährlichen Stunden und Bildungspunkte vorsieht.

Ziel ist es nämlich, dass jeder Versicherungsvermittler und Vertriebspartner der AFA AG mindestens 30 anrechenbare Weiterbildungsstunden angeboten bekommt und wahrnehmen kann – das entspricht 40 Lerneinheiten à 45 Minuten! In diesem AFA-Premium-Bildungs-Paket sind aber übrigens noch nicht die speziellen und IDD-unabhängigen Schulungen zu Produkten, Beratungsabläufen, Dokumentationen, Rechtsstandards, Vermittler-Know-how, Branchen- und Marktwissen sowie demographisch-sozialen Entwicklungen enthalten, die bis zu 70 Stunden im Jahr weitere anspruchsvolle Ausbildungsmaßnahmen realisieren.

Vorstand Martin Ruske: „Damit stellt AFA maximal höhere Anforderungen an die Vermittler und Systemunternehmer, als es der Gesetzgeber vorsieht und wir gehen daher weit über die gemäß IDD-Richtlinie geforderte Mindestausbildung hinaus. Warum wir das tun? Unsere hohen eigenen Ansprüche auf absolut individuelle, professionelle und nachhaltige Beratungsqualität für den Kunden mit dem Ziel bestmöglicher, bedarfsorientierter und die jeweilige Lebenssituation berücksichtigender Absicherung sowie Vorsorge können und wollen wir mit einem definitiv höheren Bildungsstandard sicher gewährleisten!“

Dass dieses Konzept des ‘vertriebs-lebens­langen Lernens’ im Dienste der Verbraucher und Kunden aufgeht, bewies erst kürzlich eine intensive Untersuchung zu den Themenbereichen Produktphilosophie und Beratungsqualität. Dabei wurde eindrucksvoll bestätigt, dass die System-Unternehmer der AFA AG im komplexen beratenden Prozess insbesondere mit größter Sorgfältigkeit die entscheidende Analyse des tatsächlichen Kundenbedarfs mit deren individuellen Bedürfnissen, realen Leistungsfähigkeiten und langfristigen Erwartungen vornehmen. Im Ergebnis zeigte sich eine sehr hohe und anhaltende Kundenzufriedenheit, die sich u.a. auch mit vielfachen regelmäßigen kostenfreien Zuzahlungen bei den Netto-FRV-Produkten messbar darstellt.

Martin Ruske: „Mit unserer Ausbildung und dem ständigen weiteren Überprüfen und Schulen von Wissensständen garantieren wir damit nicht nur die Erfüllung eines weiteren Pflichtfeldes der IDD, nämlich die „…ehrliche, redliche und professionelle Beratungshandlung im bestmöglichem Kundeninteresse…“, sondern entwickeln uns ständig qualitativ weiter und setzen damit neue Maßstäbe am Markt für exzellente Nachhaltigkeit in Betreuung und Service.“

Top informiert auch in Corona-Zeiten – Online-Kundenveranstaltungen

Fünf-Sterne-Feedback von Kunden und Vertriebspartnern für die Veranstaltungen „Kunden-Liveakademie“ und „AFA Finanz-Basics“

Für Stefan Granel ist die transparente und umfassende Beratung von AFA-Kunden eine Herzensangelegenheit. Genauso wird auch die fundierte Weiterbildung der AFA-Vertriebspartner mit Nachdruck angegangen. Aber wie kann das auch während der Corona-Kontaktbeschränkungen deutschlandweit funktionieren? Der Produktvorstand setzt auf Video-Konferenzen. Das begeisterte Feedback der Teilnehmer zeigt: AFA ist auf dem richtigen Weg und wird seinem Auftrag gerecht.

Die Kundenveranstaltungen der AFA haben sich bewährt und genießen schon seit langem einen hervorragenden Ruf. Aber: Im Zuge der Corona-Pandemie musste das Format angepasst und in die Online-Welt transportiert werden. Das ist geglückt, wie die regelmäßigen Kunden-Liveakademien von Stefan Granel beweisen. Zum Glück, möchte man sagen, weil die Auswirkungen der aktuellen Krise die Menschen in Deutschland künftig vor immense Herausforderungen stellen.

„Dies sollte Basis sein für jeden jungen Erwachsenen, der ins Berufsleben startet. Nicht langweilig, sondern mit vielen wichtigen Infos und Ratschlägen sowie mit Expertenmeinungen und Videos/Medien untermauert. Vielen Dank!“

Beherrschendes Thema auf diesen Veranstaltungen: Wie gelingt es, auch mit wenig Einsatz genügend Rücklagen für einen sorgenfreien Ruhestand aufzubauen, und wie kann die Versorgungsleistung mit geringeren Beitragssätzen optimiert werden? Die Tipps und Erfahrungen des Finanzprofis mit jahrelanger Erfahrung kommen dabei extrem gut an. „Wir erhalten ein exzellentes Feedback“, sagt Produktvorstand Stefan Granel. „Die Menschen sind begeistert, dass sie bei uns ungefiltert und direkt eine Einschätzung zur wirtschaftlichen Großwetterlage bekommen. Es ist unser Auftrag, wachzurütteln und auf die Gefahren einer unzureichenden Rente hinzuweisen.“

„Gute Visualisierung. Die Videos bekräftigen die Aussagen und sorgen für Auflockerungen. Alle Inhalte waren gut verständlich vorgetragen und bilden einen guten Nährboden um Wissen zu Vertiefen. Der Gesamtzusammenhang der Konzeptberatung wurde sehr deutlich.“

Ganz AFA-like ist Stefan Granel aber nicht am Schwarzmalen, sondern weist einen Weg aus der Krise: „Mit unserem Produktangebot setzen wir uns vom Markt ab und können den Menschen einen optimalen Mix aus Rendite und Sicherheit bieten.“  Dass dieses Angebot gut ankommt, beweisen auch die vielen positiven Kundenstimmen, die wir hier auf dieser Seite zeigen. Das Feedback der Teilnehmer ist einhellig: Die Kunden-Liveakademien treffen einen Nerv und sind für viele Menschen ein echter Augenöffner.

Der Vorstand wird deshalb nach dem Ende der Corona-Beschränkungen die Kunden-Veranstaltungen auch weiterhin anbieten. „In den vergangenen Monaten haben wie sehr wertvolle Erfahrungen gesammelt und konnten auch den Einladungsprozess optimieren. Diesen Weg werden wir weiter beschreiten und können damit auch künftig monatlich hunderte Menschen erreichen“, hat Stefan Granel erkannt.

„Interessanter und sehr offener Einstieg in die Thematik, auch für Klientel ohne Vorkenntnis verständlich und plakativ dargestellt.“

„Mir gefällt das Format sehr gut. Ich habe selbst im Bachelor und Master Wirtschaft studiert, und für mich war das eine gute und sinnvolle Auffrischung von Gedankengängen und Ideen aus dem Studium, grade angesichts der Tatsache, dass man hier später keine Rente bekommen wird.“

Aus den Kunden-Liveakademien haben auch die Agenturen Neukunden gewinnen können, die sich für weitergehende Beratungsgespräche interessierten. Daraus resultierend steigen auch die Teilnehmer-Zahlen für die Start-Up-Meetings und möglicher Nebenberufler.

Neben den Kundenveranstaltungen bietet Stefan Granel auch regelmäßig die Finanz-Basics-Reihe an, die sich vornehmlich an den Vertrieb richtet. „Damit bieten wir eine zusätzliche Unterstützung in der Corona-Zeit. Unsere VP können ihren Kunden hier einen echten Mehrwert bieten, außerdem erhalten vor allem unsere Newcomer noch Unterstützung für den Verkaufsprozess. Wir haben damit eine Alternative für das Ausbauseminar gefunden und bieten jetzt noch mehr Infos in komprimierter Form.“

Feedback der Teilnehmer

„Viele sehr gute Information. Kann dieses Online-Veranstaltung jedem ans Herz legen.“

„Neben dem Seminar fand ich die Chat-Runde genial …“

„Super – gerade für meine Altersstufe (25 Jahre ‘jung’) – das Wissen rüber gebracht. Es öffnet einen wirklich die Augen. Und vor allem denkt man noch, ob man nicht etwas unternehmen sollte!! Vielen Dank dafür!“

„Mir gefällt das Format sehr gut. Ich habe selbst im Bachelor und Master Wirtschaft studiert, und für mich war das eine gute und sinnvolle Auffrischung von Gedankengängen und Ideen aus dem Studium, grade angesichts der Tatsache, dass man hier später keine Rente bekommen wird.“

„Sehr informativ und sympathisch, gerne mehr und hoffe zum nächsten mal wieder dabei sein zu dürfen. Sensationell!!! Vielen lieben Dank“

 

AFA Finanz-Basics

Was jeder über Finanzen wissen muss:

Diese Informationsveranstaltung richtet sich vornehmlich an Neukunden und neue Vertriebspartner:

  • Coaching direkt vom Vorstand
  • Neu für 2021, erste Veranstaltung im Januar, seitdem monatlich
  • Teilnehmerzahl zwischen 100 und 280
  • Ausgezeichnete Bewertungen, über 80 % der Teilnehmer bewerten mit    ‘ausgezeichnet’, also mit vollen 5 Sternen!

 

AFA Kunden-Liveakademie

Diese Informationsveranstaltung richtet sich vornehmlich an Kunden:

  • Wichtige Infos und Tipps aus erster Hand, direkt vom Vorstand
  • Regelmäßig über 1.000 Zuhörer
  • Hervorragendes Feedback, 99 % der Teilnehmer geben gute und ausgezeichnete Bewertungen ab
  • Sehr großes Interesse, 90 % der Teilnehmer bleiben bis zum Schluss aktiv
  • Lebhafte Fragerunde mit dem Vorstand im Anschluss an die Veranstaltung

Die nächste AFA-Kundenveranstaltung findet am 8. Juni um 19 Uhr statt.

Wir brauchen starke Persönlichkeiten, um diesen Markt zu verändern

„Ich achte auf eine solide Entwicklung in meinem Team. Neuen Hauptberuflern gebe ich die Zeit, um sich in diesem Job zurechtzufinden. Wir brauchen Persönlichkeiten, die vom Kopf und vom Fachwissen her die nötige Reife mitbringen, um diesen Markt zu verändern. Wer eigenständig arbeiten will, muss sich selbst gefunden haben und eine klare Ausrichtung haben. Ein großes Team mit Leuten, die sich wie Angestellte benehmen, ist nicht mein Ziel. Wichtiger sind Menschen, auf die ich langfristig bauen kann. Nur so können wir Sörens Ziel von 1500 Agenturen umsetzen – mit Vertriebspartnern, die flächendeckend in Deutschland präsent sein wollen.

Ich selber komme aus einer Arbeiterfamilie und bringe nicht den unternehmerischen Background mit. Aber nicht die Herkunft entscheidet. Es geht darum, Menschen die Chance zu bieten, ihr volles Potenzial zu entfalten. Ausschlaggebend sind Disziplin und der Wille zum Erfolg. Im Gespräch mit neuen Teammitgliedern gehe ich nicht darauf ein, wieviel sie vielleicht in zwei Monaten verdienen könnten. Entscheidend ist doch, was für ein Mensch sie in vier oder fünf Jahren sein können. Ich selbst hielt mich in meiner Anfangszeit bei AFA längere Zeit unter dem Radar. In der Zeit beschäftigte ich mich auch viel mit Grundlagenarbeit, habe also die Basis für den aktuellen Erfolg gelegt. Denn der Weg zur Führungskraft ist ein Prozess, der die Weichen stellt für den weiteren Karriereweg.

Dieses Jahr bin ich im Teamleiter-Ranking mit dabei und will mich auf dieser Ebene gut präsentieren – und auch für Überraschungen sorgen. Besonders freue ich mich auf die Agenturleiter-Akademie-Teilnahme. 2022 starte ich dann mit dem eigenen Büro in meiner Heimatstadt Dessau durch. Natürlich fühle ich mich wohl im Büro meiner Führungskraft Yvonne Filipowicz, aber langfristig möchte ich mich selbst mit der eigenen Agentur verwirklichen. Gemeinsam mit dem Team baue ich dafür bereits ein stabiles Fundament: Mit Tim Knerler, Cornelio Kübler und Nico Bonewitz habe ich drei starke Persönlichkeiten gefunden, die den Willen zum Unternehmer mitbringen.“

Tim Fiedler (24), Teamleiter aus Leipzig, seit Juni 2017 im Hauptberuf, vorher bei der Bundeswehr

Mit Qualität zum Erfolg – Warum ist unser Job so wichtig

‘Über Geld spricht man nicht’, lautet ein bekanntes – aber leider komplett falsches– Sprichwort. Bei der AFA AG wissen wir: Kaum ein Thema ist so wichtig wie private Finanzen und eine solide Absicherung, deshalb wollen und müssen wir mit unseren Kunden darüber reden. Grundlagen der Beratung sind: eine größtmögliche Transparenz, eine hervorragende Ausbildung, ein marktführendes Produktangebot und ein klares Bekenntnis zu Qualität.

Für Produktvorstand Stefan Granel gehört der Job des Finanzberaters zu den wichtigsten Berufen überhaupt: „Die gesetzliche Rente allein reicht nicht mehr aus. Das bedeutet: Egal ob Angestellter oder Selbständiger, jeder braucht einen guten Finanzberater. Wir helfen den Menschen, sich für den Ernstfall abzusichern und für einen komfortablen Lebensabend aufzustellen.“

Bei AFA wird die Kundenberatung so ernst genommen, dass sogar der Vorstand persönlich sein Expertenwissen weitergibt: Einmal im Quartal steht Stefan Granel deshalb auf einer Kundenveranstaltung Rede und Antwort und gibt wichtige Informationen unentgeltlich an die bis zu 1000 Teilnehmer weiter. „Die Bandbreite reicht von aktuellen News bis zu grundsätzlichen Hintergrunddetails. Mit meinen 35 Jahren Markterfahrung und der Möglichkeit, auch hinter die Kulissen zu blicken, kann ich wichtige und vor allem langfristig hilfreiche Anregungen geben“, so Stefan.

AFA-Kunden profitieren auch von den Netzwerk-Möglichkeiten des Vertriebs-Systems der AFA AG. Stefan: „Unsere jungen Nachwuchskräfte werden kontinuierlich von erfahrenen Führungskräften unterstützt und von diesen auch beim Kundengespräch begleitet. In Kombination mit den vielfältigen Ausbildungsangeboten bei AFA gewährleisten wir so die hohe Qualität – und sorgen gleichzeitig für einen hohen Multiplizierungsfaktor, um das Unternehmenswachstum nachhaltig zu sichern. Und wenn es einmal kniffelige Spezialfälle gibt, dann gibt es einen Experten im großen AFA-Verbund, der mit seinem Wissen gerne weiterhilft. Ein einzelner Makler kann das gar nicht leisten, und selbst in den Banken fehlt häufig das Insiderwissen. So kommt es, dass unsere VP sogar schon Bankmitarbeitern bei der Baufinanzierung geholfen haben – weil hier in unseren Reihen die Profis sitzen, um das optimale Angebot zusammenzustellen. Für unsere Kunden geht es um so viel Geld, dass wir sagen können: Wir sichern Existenzen, wir erfüllen Träume. Es ist unsere Aufgabe, über Geld zu sprechen!“

Wir haben drei erfahrene Vertriebspartner gefragt, wie sie die Qualität ihrer Arbeit sicherstellen, welche Vorteile dies für Kunden:

Der Rostocker Teamleiter Thomas Schröder hat schon seit Jahren eine Spitzenposition beim unabhängigen Branchenportal WhoFinance.de inne. Er wurde bereits zum ‘Besten Berater Rostocks’ gekürt und zählt laut der Tageszeitung ‘Die Welt’ zu den 500 besten Beratern Deutschlands: „Grundvoraussetzung für mich ist der Spaß an der Arbeit. Das schlägt sich nieder in einer optimalen Beratung, einer freundschaftlichen Kundenbindung und schlussendlich natürlich auch an einer guten Bewertung. Vor allem die Rezensionen bei Google werden immer wichtiger. Schon als Schüler hatte ich den Antrieb, Menschen zu helfen. Mittlerweile helfe ich vielen meiner Kunden dabei, ihren Traum vom Wohneigentum zu erfüllen durch flexible und günstige Finanzierungslösungen, um so das Rentenproblem teilweise zu lösen, damit meine Kunden einen finanziell sorgenlosen Ruhestand genießen können. Darum geht es in unserem Beruf, und ich bin stolz darauf, meiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden.“

Direktor Nino Paco Zimmermann achtet beim Kunden immer auf die Geschichte: „Ich höre mir Details, persönliche Sorgen, Wünsche und Nöte an. Erst wenn ich weiß, was der Kunde will, wie er sich sein Leben vorstellt und wie er aufgestellt ist, kann ich ihn wirklich beraten. Diese Denke trage ich auch in mein Team hinein, jeder von uns achtet vom ersten Tag an auf Qualität. Für die Kunden machst sich das bezahlt: In einem Fall hat ein Neukunde von mir eine unerwartete Rückzahlung in Höhe von 73.000 Euro und eine lebenslange, monatliche Rente in Höhe von rund 500 Euro bekommen. Eine BU-Haftpflichtversicherung, die lange vor meiner Beratertätigkeit abgeschlossen wurde, weigerte sich, nach einem Unfall zu zahlen. Knapp zehn Jahre lag der Fall brach. Als ich in meinem Erstgespräch mit dem Kunden davon hörte, klemmte ich mich sofort dahinter und konnte nach vielen hartnäckigen Nachfragen bei der Versicherung eine Nachzahlung erwirken. Dieser Fall bewies mir wieder: Der Kunde braucht uns als vertrauenswürdigen und kompetenten Partner, der in seinem Interesse handelt und weiterhilft.“

Direktor Tobias Preiß bekommt mit seiner Agentur in Berlin dank hervorragender Qualitätsarbeit Bestnoten von seinen Kunden und hat sogar ein Gütesiegel von WhoFinance erhalten. Für Tobias ist klar: „Der Kunde steht im Vordergrund. Ich muss mich zu 100 Prozent mit dem identifizieren, was ich dem Kunden verkaufe. Ich stehe dahinter – und das spüren meine Kunden auch. Dementsprechend gut fallen unsere Stornoquoten aus, außerdem profitiere ich vom Empfehlungsgeschäft. Ich freue mich über jede positive Rezension und bin auch stolz auf die exzellenten Ergebnisse, die wir mit unserer Agentur in unabhängigen Marktvergleichen erhalten. Bei WhoFinance wird jede einzelne Rezension auf Plausibilität und Authentizität überprüft. Für mich heißt das: Ich bekomme ein Gütesiegel, darf mit dieser Auszeichnung werben und werde im Internet leichter gefunden mit den positiven Bewertungen. Zusätzlich erhalte ich pro Quartal 200 Ausgaben eines personalisierten Magazins von Guter Rat mit meinem Foto auf dem Titel. Mein Fazit: Gute Beratung und erstklassiger Service zahlen sich aus. Immer mehr Menschen orientieren sich an Rezensionen im Internet. Wer mit Top-Noten vertreten ist, kann seinen Umsatz deutlich steigern.“

Aus- und Weiterbildung als Schlüssel zur Qualität

Mit einer hochwertigsten Kundenberatung auf Top-Niveau setzt sich die AFA AG wesentlich vom Markt ab. Für diesen Exzellenzanspruch bildet das Unternehmen alle System-Unternehmer kontinuierlich in einem effektiven Bildungsmix ständig weiter.

Das neue Jahr 2021 wird in vielfältiger Hinsicht für AFA weitere intelligente und innovative Prozesse bringen, um Aufbau und Wachstum zu fördern. Ziel ist es, eine noch bessere Beratung von Verbrauchern zu ermöglichen. Die Ausbildung der AFA-Vertriebspartner wird weiter optimiert, weil dies die entscheidende Grundlage für eine bestmögliche Betreuung der Kunden bildet. Entsprechend führt AFA auch unter Corona-Bedingungen wieder verschiedene Präsenz- und Webinarformate der IHK-Sachkundekurse „Fachmann / Fachfrau für Versicherungsvermittlung“, (u.a. gemeinsam mit der Nürnberger) durch, damit jeder angehende System-Unternehmer schnell und sicher den begehrten Abschluss erlangt. Erstmals werden in diesem Jahr zudem auch hybride Kurse angeboten, bei denen Auszubildende sowohl online wie auch im präsenten Unterricht geschult werden. Aber AFA baut auf dieser soliden, grundlegenden Wissensbasis ständig weiter auf. Neben den regelmäßigen Auf- und Ausbauseminaren wird für alle registrierten Vermittler natürlich mit zertifizierten Fachweiterbildungen durch die Gesellschaften die Einhaltung der Weiterbildungspflicht nach der Insurance Distribution Directive (IDD) gewährleistet. Diese sieht vor, dass der Berater mindestens 15 Stunden pro Kalenderjahr in seine Weiterbildung investieren muss. Die AFA AG leistet mit ihren Bildungswebinaren aber ein Vielfaches dessen! Gleichzeitig bietet AFA in Kooperation mit der Barmenia die Zusammenarbeit mit der ‘Initiative Gut Beraten’ an, die auf Bildungskonten automatisch den jederzeitigen Nachweis für den gesetzlich geforderten Umfang an Weiterbildung führt: Das beinhaltet auch eine höchstmögliche Sicherheit für alle Vermittler! Diese gesetzliche geforderte Weiterbildung reicht AFA aber immer noch nicht, um den eigenen Anspruch einer spitzenmäßigen Beratungsqualität zu erfüllen.

Wir baten Vorstand Martin Ruske um seine Einschätzung: „Das vom Staat geforderte Grundwissen erweitert AFA für alle System-Unternehmer mit umfangreichen zusätzlichen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, die über die spartenspezifischen Inhalte hinaus hohe und aktuelle Wissensstandards zu rechtlichen Rahmenbedingungen, zur nachhaltigen Qualität individueller Beratungskonzepte sowie zu verbraucher- und vorsorgerelevanten Marktentwicklungen beinhalten. Mit diesem Angebot freiwilliger eigener Bildungsinitiativen kommen wir für die Teilnehmer jährlich allein auf 75-80 Stunden, und dabei sind die vielfältigen Lehr-Informationen aus den AFS/ASS, Akademien, Coachings, Meetings und Kongressen noch gar nicht enthalten. Auf dieses breite und am deutschen Markt einzigartige Bildungsspektrum sind wir sehr stolz!“

Fazit: Qualität ist bei der AFA AG kein Zufall, sondern selbstverständliches und hart erarbeitetes Gütesiegel. Das gilt neben intelligenten und nachhaltigen Produkten sowie effektiven Beratungsprozessen vor allem auch für die unerlässlich ständige Aus- und Weiterbildung aller System-Unternehmer, damit diese ihren Auftrag zur bestmöglichen Betreuung der Kunden weiter perfekt umsetzen können!

AFA – ein Leben mal ganz anders! AFA – Bildung mal ganz anders!