Qualitäts-Ausbildung der Führungskräfte von morgen

Junge Gründer, die sich den Traum vom eigenen Büro erfüllen möchten, bekommen bei der AFA AG eine besondere Unterstützung: Die Agenturleiter-Akademie gibt Nachwuchstalenten den nötigen Rückhalt, um ihr unternehmerisches Potenzial voll zu entfalten.

In den vergangenen Jahren hat sich die Agenturleiter-Akademie als Karrieresprungbrett und AFA-Eliteschule etabliert. Auch der diesjährige Jahrgang will seine Chance nutzen und in den kommenden Monaten mit besonderen Leistungen glänzen, auch dank der engen Begleitung von Unternehmensgründer Sören Patzig.

Seit der intensiven Auftaktrunde im Januar bleiben Akademieleiterin Constanze Patzig und Frank Schulz in einem engen Austausch mit den Teilnehmern: „Wir treffen uns regelmäßig virtuell zweimal die Woche und besprechen in Teams-Meetings unter anderem die Potenziale, die Ausrichtung und die Aktivitäten für die kommenden drei Tage. Der intensive Austausch und die Hilfestellung untereinander sind super!“, so Constanze Patzig.

Die Schwerpunkte im ersten Quartal lagen vornehmlich auf einer gesteigerten Termindichte anhand des Potentialblattes, um die Haushalte aufzuklären und  Prozessarbeit nach dem Start-up-Meeting. Denn über diese Wege können neue Kontakte geknüpft werden, um so das eigene Team zu vergrößern und noch mehr Menschen die Chancen des AFA-Systems aufzuzeigen.