Der Karriereturbo für die neue Gründergeneration

Bei der AFA AG hört die Unterstützung und Förderung engagierter Newcomer nicht mit der Ausbildung auf. Im Gegenteil: Wer sich bereits unternehmerisch bewiesen hat und sich mit einem klaren Bekenntnis zur Bürogründung weiterentwickeln möchte, kann mit Hilfe der Agenturleiter-Akademie seine Ziele verwirklichen. Der Vorstands-Vorsitzende Sören Patzig persönlich coacht die Teilnehmer.

Die besten Leichtathleten trainieren im Olympiastützpunkt, Nachwuchsfußballer kicken in den DFB-Eliteschulen. Bei der AFA AG werden die Top-Führungskräfte von morgen in der Agenturleiter-Akademie ausgebildet. Vorrangiges Ziel ist es, die Teilnehmer auf die Aufgaben eines Agenturleiters umfassend vorzubereiten und in allen Aspekten der Karriereplanung zu unterstützen. Wie erfolgreich das Programm ist, lässt sich an den Wachstums-Zahlen der vergangenen Jahre ablesen. In den Rankings der besten Vertriebspartner nehmen die Akademie-Absolventen Spitzenpositionen ein.

Auch der aktuell vierte Durchgang überzeugt wieder mit guten Umsatzzahlen und einer riesigen Portion Motivation. Damit ist die Messlatte für den kommenden wieder ein Stück nach oben gerückt. Für Akademieleiterin Constanze Patzig ist deshalb klar, dass „AFA auch 2019 mit dieser Eliteschule Zeichen setzen wird und branchenweit führend ist bei der Weiterbildung vielversprechender Nachwuchstalente.“