Alles im grünen Bereich: Sicherheitplus

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung gilt als eine der wichtigsten Policen überhaupt. Trotzdem ist nur ein kleiner Teil der Deutschen richtig abgesichert gegen den Verlust der Arbeitskraft. Die Folge: Im Ernstfall droht ein Abrutschen in die Armut. AFA-Produktvorstand Stefan Granel will das ändern und hat deshalb ein innovatives Vorsorgeprodukt für ‘Alltagshelden‘ von heute aufgelegt. Und mit den neuen Marketingmaterialien in Comic-Form ist es auch noch kinderleicht erklärt.

Stefan Granel bringt es auf den Punkt: „Viele Menschen hoffen auf einen Lottogewinn oder ein Erbe, aber der Lottogewinn ist man selbst!” Wer nämlich seine Arbeitskraft vom Eintritt in die Arbeitswelt bis zur Rente einmal hochrechnet, der kommt schnell auf eine hohe sechsstellige Summe, häufig sogar auf weit über eine Million Euro. Daran zeigt sich: Es lohnt sich, seine Arbeitskraft abzusichern. Denn nicht mehr arbeiten zu können, heißt, nichts mehr zu verdienen. Die Folge: finanzielle Not. Die gesetzlichen Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit oder einer schweren Krankheit reichen bei Weitem nicht aus, um die finanziellen Einschränkungen beim Verlust der Arbeitskraft zu kompensieren. Wie schnell ein Unglück oder auch nur ein kleines Versehen einen Menschen aus der Arbeitswelt herausnehmen kann, zeigt der neue ‘Alltagshelden-Comic‘ beispielhaft.

Und die Geschichte aus dem Comic ist nicht aus der Luft gegriffen. Immer mehr Menschen können ihren Beruf nicht bis zur Rente ausüben. Burn-out, Verletzungen, Rückenschmerzen, psychische Leiden oder andere gesundheitliche Probleme führen oft zum vorzeitigen Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. Fast jeder vierte Berufstätige ist Statistiken zufolge betroffen! Ohne Berufsunfähigkeitsschutz können die finanziellen Folgen existenzbedrohend sein. Wer sich allein auf staatliche Zuwendungen verlässt, dem droht ein monatliches Einkommen auf Hartz4-Niveau. Im Vergleich dazu summiert sich der Vermögensschaden, also das nicht erzielte Einkommen aufgrund der Berufsunfähigkeit, auf durchschnittlich über eine Million Euro.

„Auf diesen Missstand müssen wir hinweisen“, beharrt Stefan Granel. „Nur jeder 5. Deutsche hat eine Berufsunfähigkeits-Versicherung abgeschlossen. Das ist viel zu wenig. Zwei Versicherungen gehören zu jedem Haushalt dazu: Die Privathaftflicht und die BU. Das ist das A und O.“ Umfragen belegen allerdings, dass die meisten Menschen sich nicht mit negativen Gedanken belasten wollen – und Themen wie die Berufsunfähigkeit einfach ignorieren. Die Folge: Nur 7 Prozent der Deutschen sind Schätzungen zufolge richtig versichert. Die überwie­gende Mehrheit ist entweder gar nicht, falsch oder viel zu niedrig versichert. Dabei ist sogar die Finanztest zu dem Ergebnis gekommen, dass nicht der Preis entscheidet, sondern die Bedingungen.

Für die AFA AG war deshalb von Anfang an klar, dass man bei der BU mit einem leistungsstarken und seriösen Partner zusammenarbeitet: der Barmenia. „Wir wollen mit Service-Versicherungen zusammenarbeiten, nicht mit Billigversicherern“, sagt Stefan Granel. Und als Kunden-Champion bietet die Barmenia top Leistungen und beste Konditionen. „In der Finanztest hat die Barmenia als bester Ver­sicherer abgeschnitten bei der BU für Azubis und Studenten. Sie bietet den besten Service“, sagt Stefan Granel.

Für die ‘SicherheitPlus‘ haben die AFA AG und die Barmenia sogar noch ein paar Extra-Leistungen festgezurrt. Die transparente Nettopolice überzeugt als besonders kostengünstige und konditionsstarke Versicherung. Und wenn es finanziell mal eng wird, bleibt der Versicherungsschutz erhalten, wenn der Versicherte aufgrund von Berufsunfähigkeit, schweren Erkrankungen, längerer Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit keine Beiträge mehr zahlen kann.

Zudem gibt es Hilfe, wenn im Zuge einer Rehabilitation oder beruflichen Reintegration Spezialisten benötigt werden. Das Beste aber und ganz neu: Es gibt auch die Möglichkeit, Überschüsse in Investmentfonds anzulegen. Durch die Wertentwicklung des Fonds kann so eine beachtliche Summe entwickelt werden, die bei Vertragsende ausbezahlt wird. Es gibt also noch Geld zurück, und nach aktuellem Steuerrecht sogar steuerfrei!

„Das ist sozial, das ist transparent, das ist seriös“, ist Stefan Granel von der neuen ‘SicherheitPlus‘ überzeugt. „Dies ist das beste BU-Konzept für Angestellte, Schüler und Studenten am deutschen Markt, damit sind wir weit vorne und bieten unseren Kunden umfangreiche Sicherheiten für wenig Geld.“

Exklusive Vorteile fur dich:

Wir ersparen dir eine lästige und oft zeitraubende, doppelte Arbeit und prüfen deine Ansprüche ‘aus einer Hand’.

Bei Berufsunfähigkeit, schweren Erkrankungen, längerer Arbeitsunfähigkeit und auch bei Arbeitslosigkeit musst du keine

Beiträge mehr zahlen. Dein Versicherungsschutz bleibt dir in voller Höhe erhalten – auch wenn es finanziell mal eng wird.

Wenn du magst, dann unterstützen wir dich, wenn du berufsunfähig bist, damit du schneller ins Berufsleben zurückkehren kannst. Zum Beispiel durch finanzielle

Hilfe bei Fortbildungen oder Umschulungen. Oder durch eine Beratung zur medizinischen Rehabilitation und zur beruflichen Reintegration durch Spezialisten.

Geld zurück: Wenn du magst, dann investiere deine Überschüsse in Investmentfonds. Durch die Wertentwicklung des Fonds kann sich so eine beachtliche Summe entwickeln, die du bei Vertragsende dann ausbezahlt bekommst. Und das nach aktuellem Steuerrecht sogar steuerfrei!

Alles zusammen zu einem günstigen Startbeitrag mit maximaler Kostentransparenz!