Verkaufstraining für den Nachwuchs

Neueinsteiger sind oft überrascht von den vielfältigen Aufgaben eines Finanzberaters. Aber keine Angst, bei der AFA AG wird von Anfang an konsequent auf eine zielgerichtete und praxisrelevante Weiterbildung geachtet. In der Verkäufer-Akademie wird so der Nachwuchs aufgebaut, um langfristig am markt zu bestehen. Wie erfolgreich die Coaching-Runden sind, zeigen die Ergebnisse. Schon nach wenigen Seminaren unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Sören Patzig konnte jeder der Teilnehmer diese deutlich steigern. Hier ein paar Stimmen dazu:

 

Markus P. Klinger (28) aus Dresden, seit Juni 2018 bei AFA, vorher Physiker

Markus, hat sich die Verkäufer-Akademie für dich schon rentiert?

Auf jeden Fall! Die Verkäufer-Akademie ist eine solide Mischung aus Verkaufsschulung und Motivation. Ich konnte dort schon extrem viele Impulse und Gedanken mitnehmen – und das schlägt sich auch in meinen Umsatzzahlen nieder. Beispiel BU-Versicherung: David Fink erklärte sehr anschaulich, wie er das Gespräch aufbaut und dem Kunden die Notwendigkeit der BU anhand seiner individuellen Lebensziele bewusst macht. Eine ähnliche Vorgehensweise wende ich jetzt auch in meinen Beratungsgesprächen an und bin damit erfolgreich. Zu jedem Verkäufer-Thema sprechen in der Akademie gestandene Persönlichkeiten und bieten mir an, von ihrer Erfahrung zu profitieren.

Vanessa Pracht (23) aus Leipzig, seit Januar 2018 bei der AFA AG, gelernte Marketing-Kauffrau

Vanessa, was bringt dir die VK-Akademie und wirst du dich für die Al-Akademie qualifizieren?

Die Tipps aus der Akademie sind genial. Bester Beleg dafür: Die Anzahl meiner Beratungsgespräche ist extrem gestiegen. Im Verkauf fühle ich mich stärker und ich konnte meine Kundenanzahl nicht nur verdoppeln sondern sogar verdreifachen! Das ist ein starkes Ergebnis in dieser kurzen Zeit. Wie ich das geschafft habe? Einerseits gehe ich fokussierter und disziplinierter vor. Andererseits bin ich auch kreativer geworden und lege sehr viel Wert auf Empfehlungen.

 

Elisa Mayer (27) aus Jena, seit November 2013 bei der AFA AG , vorher Studentin

Elisa, wie bewertest Du die Akademie?

Ich profitiere täglich von den Tipps und Erfahrungen, die ich auf der Akademie mitnehme. Von dem Drei-Topf-Modell bin ich zum Beispiel begeistert und wende das in meinen Beratungen jetzt mit Erfolg an. Die Leute verstehen diese einfachen Konzepte und sind dann eher gewillt, sich gegen Risiken abzusichern. Und auch für die Berufsunfähigkeitsversicherung habe ich mir ein paar gute Tipps mitgenommen. Unterm Strich ist es einfach genial, von erfahrenen Vertriebspartnern zu lernen. Wenn ich jetzt zum Kunden gehe, kann ich mich viel besser auf die Situation einstellen und die Vorteile der AFA-Produktwelt besser erklären.