Chancen für den Nachwuchs

AFA AG investiert in die Zukunft

Neben den unternehmenseigenen Weiterbildungsangeboten setzt die AFA AG auch auf die IHK-zertifizierte Ausbildung. In Berlin und Magdeburg startete im 4. Quartal ein neuer Lehrgang, bei dem sich 10 Nachwuchskräfte auf den Versicherungsfachmann/frau vorbereiten.

Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist Voraussetzung für System-Unternehmer, um den gesetzlichen Anforderungen entsprechend beraten und vermitteln zu können. Die AFA AG bietet über den rechtlichen Standard hinaus qualitativ hochwertigste Kundenbetreuung auf Topniveau einerseits und eine langfristige und nachhaltige Entwicklung als erfolgreicher Jungunternehmer andererseits. Welche Vorteile das breite Ausbildungsangebot bietet und wie AFA die Aus- und Weiterbildung junger Nachwuchskräfte langfristig fördert, erklärt Vorstand Martin Ruske: „Mit unserem
 Ausbildungskurs
zum Erwerb des
 Sachkundenachweises Versicherungsfachmann/Versicherungsfachfrau (IHK) gewährleisten wir nicht nur den vom Gesetzgeber nach EU- Richtlinie vorgegebenen Standard zur Ausbildung unserer Versicherungsvermittler, sondern garantieren eine nachhaltige, intensive und kontinuierlich weitergeführte Topausbildung auf höchstem Niveau. Der Beratungsanspruch für AFA-Kunden ist besonders hoch. Insofern ist es uns wichtig, unseren jungen System-Unternehmern und Vermittlern ein hohes Maß an Wissen, Professionalität und Erfahrung zu vermitteln, damit sie im Sinne des Kunden optimale Lösungen für deren Absicherung und Vorsorge finden. Über all dem darf man nicht vergessen: Gute Ausbildung soll auch Spaß und Freude bereiten – und auch dafür stehen unsere Kurse.“